Weitblick


Lösungen finden für Produkte von morgen

Die Entwicklung eines Produkts oder Verfahrens zielt auf Anwendung und praktische Umsetzung ab. In der Forschung dagegen setzt man sich mit dem generellen Erwerb neuer Kenntnisse auseinander. 

 

Die NASA hat für die Beschreibung des Entwicklungsstandes von neuen Technologien den Begriff Technology Readiness Level (TRL) geprägt, der heute auch in Bereichen abseits der Raumfahrt verwendet wird. 

 

Ab etwa TRL 4-5 (Versuchsaufbau im Labor) ist ein technischer und vielleicht auch wirtschaftlicher Erfolg eines Projektes absehbar. Unternehmen können hier oft das Risiko alleine tragen die Entwicklung selbst durchzuführen bzw. zu finanzieren. 

Unterhalb von etwa TRL 4 (die Grenzen sind fließend) ist zumindest für kleinere Unternehmen Unterstützung in Form von Förderung und Zusammenarbeit mit anderen Institutionen notwendig.  

 

Wir sind stolz darauf solche Förderung zu erfahren. 

Unsere aktuell geförderten Forschungsprojekte:


 

Lens Refilling

 

Fragmentierung des Augenlinsenkerns mit Hilfe eines Femtosekunden (fs)-Lasers zur Wiederherstellung der Akkommodationsfähigkeit mittels „Lens-Refilling“. 

 

zur Projektbeschreibung

 

FemtoCXL

 

Neue Ansätze zur Vernetzung der Augenhornhaut durch ultraviolettes Licht und Femtosekundenlaser in Kombination mit Finite-Elemente-Modellierung

 

zur Projektbeschreibung



Ihre Ansprechpartnerin

 

Dr. Sandra Thorén

Phone +49 511 277 2960

E-Mail s.thoren@rowiak.de


Gerade keine Zeit zu telefonieren? Wir rufen Sie gern zurück. Hinterlassen Sie uns einfach hier Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.